Broccoli-Karotten-Bohnen Gebratenes

Hier ein weiteres Beispiel, dass kochen einfach und kreativ ist. Neulich entstand dieses Gericht als ich einfach mal das in die Pfanne gehauen habe, was ich gefunden habe. Und es hat mir gut geschmeckt.

Es ist einfach und kann natürlich - wie immer - auch nach belieben abgeändert werden.

Arbeitsgeräte:
Schneidebrett
Messer
Schäler
1 Bratpfanne

Zutaten: 
1 grosse Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas frischer Ingwer
1 (rote) Paprika
einige Röschen Broccoli
2 Karotten
Kidney Bohnen
Sonnenblumenöl
Soyasauce
Salz und Pfeffer
Koriander, getroknet


1. Schritt
Die Kidney Bohnen am Vorabend oder am gleichen Morgen einweichen. Schau zu dass es mindestens 6 Stunden sind, sonst werden die Bohnen nicht weich.

Bevor du mit dem Gemüse waschen und schneiden anfängst, setze die Bohnen auf und lasse sie ca 45min - 1 Stunde kochen. (nach 45min probieren)


2. Schritt
Alles Gemüse waschen, rüsten und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel im Öl anbraten. Dann etwas Wasser zugeben, damit das ganze nicht anbrät. Sofort die geschnittenen Karotten, Broccoli, Ingwer und Knoblauchzehe dazugeben. Mit Soyasauce und getrocknetem Koriander würzen. Das ganze unter ständigem Rühren braten und gar werden lassen. Das dauert einige Minuten. Dann gib die geschnittene Paprika dazu und die fertigen Kidney Bohnen. Noch einige Minuten weiterkochen und fertig. Wenn erwünscht, mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig!

Passt super zu den Tschapati - gebratenes Brot