Donnerstag, 5. August 2010

Kichererbsen - super Proteinbombe

Heute möchte ich euch Kichererbsen näherbringen. Damit kann ich euch villeicht sanft zum Kichererbsen-Essen überzeugen.

Kichererbsen haben viel Protein und Balaststoffe, Eisen und Folsäure. Es wäre also schade, wenn ihr euch dem verschliessen würdet! Sehr schade. Kichererbsen kann man gut als Fleischersatz benutzen. Sie passen gut zu verschiedenen Gemüsesorten, in Suppen, mit Tomatensauce und man kann Hummus daraus machen. Hummus ist ein leckerer Aufstrich aus der Küche vom Mittleren Osten. Das ganze ist Vegan! Hauptbestandteil: Kichererbsen.

Ausführliche Information auf Englisch bekommst du hier


Wie kocht man Kichererbsen?


1. Wo kaufe ich Kichererbsen? 

In Reformhäusern bekommst du Kichererbsen und auch Tahin (was zum Hummus machen nützlich ist) Mittlerweile gibts bei Coop und Migros auch schon Kichererbsen. Die stehen im Regal bei den Hülsenfrüchten (Linsen, Kidneybohnen, Erbsen usw).

Es gibt auch schon gekochte Kichererbsen in Büchsen. Diese empfehle ich nur bedingt, z.B. wenns mal schnell gehen soll, denn der blechige Geschmack macht mich nicht so an.



2. Nicht vergessen: Vorweichen am Vortag

Wie die meisten Hülsenfrüchte müssen Kichererbsen am Vortag eingeweicht werden. Ich benutze dazu gleich die Pfanne, in der ich diese dann später kochen will. Mit reichlich Wasser bedecken und ziehen lassen. Falls du das vergessen hast, reichen auch ca 6 Stunden. Also kann man sie am morgen noch einweichen und dann am Abend kochen.

3. Kochen

Nach dem Einweichen das Wasser abgiessen und neues Wasser dazugeben. Dann bei mittlerer Temperatur ca 1 Stunde kochen lassen. Achtung, ab und zu kontrollieren, ob es noch genug Wasser hat. Mir sind Kichererbsen auch schon mal angebrannt. Dann probieren, ob sie weich sind. Wenn ja, dann das restliche Wasser abgiessen.

Nun sind die Kichererbsen fertig zum essen oder weiterverarbeiten, Man kann sie auch einfrieren (nach dem abkalten). Also ist es eine gute Idee gleich eine grosse Menge zu kochen. Wenn du Hummus machst, dann am Besten jetzt gleich zum Rezept übergehen.

Das ganze klingt nach viel Arbeit, aber man kann die Kichererbsen gut während dem Frühstück kochen lassen. Man muss nur das Wasser wechseln und die Platte ein- und wieder ausschalten.



Rezepte:
Hummus
Gemüsegebratenes mit Kichererbsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.