Falsche Pommes - gebratene Pastinaken

Der Winter kommt, man merkt es. Daher habe ich mir - in Erinnerung an meinen letzten Winter in Schottland - Pastinaken gekauft. Viele Leute hier kennen keine Pastinaken. Sie sind in Vergessenheit geraten, was sehr schade ist.

Die Pastinake ist eine sehr schmackhafte Rübe, gleicht der Karotte, ist aber oft grösser und gelb.

Arbeitsgeräte:
Schneidebrett
Sparschäler
Messer
Bratpfanne
Salz
Ketchup
Öl

1. Schritt
Pastinaken waschen und wie Karotten schälen. Schneide sie dann in langgezogene schmale Streifen.

2. Schritt
In Pflanzenöl braten. Dieser Vorgang sollte nicht zu schnell gehen, sonst brennen die Pastinaken an. Langsam und golden braten.



Mit Ketchup schmeken die gebratenen Pastinaken fast wie richtige Pommes-Frites. En guete!