Mehr Frühstücksideen

Kann es sein, dass du dich fragst:

Was essen denn Veganer zum Frühstück? 



Wir essen eigentlich das gleiche wie du:
-Brot mit einem Aufstrich oder auch nur so
-Müsli oder Flocken
-Früchte

All das ist Vegan. Oder auch einfach nur was vom Vortag übrig geblieben ist.


Wir benutzen keine Kuhmilch sondern sowas in der Richtung: 




  • Soyamilch

Ist sehr verbreitet und wird auch in immer mehr Supermärkten angeboten. Die Anbieter sind mannigfaltig und des öfteren beinhaltet sie Zucker.
Soya ist nicht mehr von allen Veganern so begehrt wie noch vor einigen Jahren, da auch hier der Verdacht besteht. dass das Soya genmodifiziert ist, aus China stammt, nicht Bio ist, etc.. Jeder Verfechter hat wohl seinen Grund.




  • Reismilch

Aus Reis kann man auch Milch gewinnen. Sie löst momentan die Soyamilch etwas von den Regalen ab oder steht gleich daneben.




  • Mandelmilch

Der "neue" Hit ist Mandelmilch. In einigen Ländern ist sie ganz normal (z.b Spanien, dort wo es viele Mandelbäume gibt ist Mandelmilch weit verbreitet und bei den Bewohnern bekannt). Also ist sie ja nicht wirklich neu. Nur in Ländern ohne Mandelbäume wohl noch nicht so bekannt.
Sie ist relativ dickflüssig und gehaltvoll. Dementsprechend meistens auch relativ teuer.




  • Haselnussmilch

Wie Mandelmilch auch relativ neu und selten zu finden.




  • Kokosmilch

Kokosmilch benutze ich eher fürs Backen und für Desserts. Sie ist sehr fettig und reich, also würde ich nicht unbedingt meine Haferflocken damit essen. Aber vielleicht gibt es ja Menschen, die das mögen.





--> Bei all diesen Alternativen: Checkt das Label. Viele, die meisten von diesen enthalten ZUCKER. Achtet darauf eine Milch zu finden, die keinen zugeführten Zucker enthält. Eurer Gesundheit zuliebe.